DNSSEC bei OMCnet

Bei DNSSEC handelt es sich um eine Erweiterung des des Domain Name System (DNS), welche auf Basis von kryptographischen Techniken dafür sorgt, dass die erhaltenen DNS-Ergebnisse auch wirklich authentisch sind.

Bei OMCnet haben wir seit einiger Zeit DNSSEC standardmäßig aktiviert. Dies sowohl für Domains unserer Dienste, wie z.B. unser Email-Cluster, als auch für die Domains unserer Kunden. Außerdem wird DNSSEC automatisch bei der Registrierung neuer Domains und bei Updates bestehender Domains aktiviert. Auf diese Weise erfüllt unser geographisch verteilter DNS-Cluster alle Erwartungen an Verfügbarkeit und Sicherheit.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder falls Ihre Domain bei uns noch kein DNSSEC nutzt, kontaktieren so gern unseren Support.

DANE bei OMCnet

Mit DANE können Provider (oder deren Kunden) DNS-Eintrage erstellen, die es ermöglichen die Echtheit von Zertifikaten von HTTP- und Mailservern zu überprüfen. Dafür ist es allerdings notwendig das DNSSEC aktiviert ist, damit die DNS-Einträge garantiert valide sind.

OMC hat bereits 2014 damit begonnen DNSSEC und DANE für die eigene Infrastruktur zu aktivieren. So sind u.A. unser Email-Cluster und unser Webmail und alle zugehörigen Domains mit DNSSEC und DANE abgesichert.

Als Beispiel für unseren Email-Cluster können Sie diesen DANE-Live-Test ausführen.

Wenn auch Sie von unseren Leistungen im Bereich DNSSEC und DANE, oder von unseren Anderen Sicherheitsleistungen profitieren wollen:

Kontaktieren Sie uns einfach Oder Erfahren Sie mehr zu OMC Sicherheit